Firmware updaten

Aus Freifunk Köln, Bonn und Umgebung
Wechseln zu: Navigation, Suche

< Node konfigurieren         Übersicht         Optional: Experteneinstellungen >


Um die Firmware eines Freifunk-Knoten auf den neuesten Stand zu bringen, starte den Router im Konfigurationsmodus und rufe die Konfigurationsoberfläche auf wie unter Node konfigurieren beschrieben.

Upgrade-Seite

Mit einem Klick auf [Expert mode] Button expert.png und dann auf [Upgrade Firmware] kommst du auf die Firmware-Update-Seite (siehe Bild rechts).

Wie du die richtige Firmware runterlädst, ist unter Firmware herunterladen beschrieben.

Unterschied zwischen factory- und sysupgrade-Firmware

Die factory- und sysupgrade-Firmware unterscheiden sich lediglich dahingehend, ob sie einen Bootloader mitliefern. Die Firmware factory enthält einen Bootloader, die Firmware sysupgrade nicht.

Ein Bootloader muss nur installiert werden, wenn die Herstellerfirmware überschrieben wird. Sobald einmal ein Gluon- (oder sonstiges OpenWrt-)System installiert wurde, kann jedes mal das sysupgrade-Image verwendet werden.

Die Konfiguration des System kann mit factory- und sysupgrade-Firmware jeweils beibehalten oder neu-geschrieben werden. Dazu das entsprechenden Häkchen beim Update setzen. (Bei SSH-Update gibt das Flag -n an, dass die Konfiguration überschrieben werden soll.)

Update der Firmware über SSH

Wie du die Firmware per SSH updatest, ist in den Experteneinstellungen beschrieben.


< Node konfigurieren         Übersicht         Optional: Experteneinstellungen >